Verkehrsunfall Staatstraße 2327


Quelle: pnp.de:

 

Bei einer Serie von Glatteisunfällen im Inspektionsbereich der örtlichen Polizei sind in der Nacht zum Samstag bzw. Samstagfrüh insgesamt sechs Menschen verletzt worden.

Eine 19-Jährige aus dem Gemeindebereich Falkenberg verunglückte am Samstag gegen 8 Uhr auf der Staatsstraße 2327 zwischen Diepoltskirchen und Unterrohrbach. Auf Höhe der Abzweigung nach Fünfleiten hatte sich auf einer Brücke über einen Wasserdurchlauf auf Grund der niedrigen Temperatur Reifglätte gebildet. Dadurch geriet die junge Frau mit ihrem Pkw ins Schleudern, teilt die Polizei mit. Der Wagen prallte gegen einen Wasserdurchlauf, überschlug sich und blieb letztendlich auf der Straße auf dem Dach liegen.

 

Die Fahrerin vermochte sich selbst aus dem Pkw zu befreien. Sie überstand den Überschlag glücklicherweise mit nur leichten Verletzungen, die im Krankenhaus Eggenfelden behandelt werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 2500 Euro. Die Feuerwehr Diepoltskirchen übernahm Fahrbahnreinigung und Verkehrslenkung.

 

Zwei weitere Unfälle durch Glatteis ereigneten sich im Bereich Rimbach-Reicheneibach

Details:

Kategorie: Technische Hilfeleistung

Einsatzort: Staatsstraße 2327 Richtung Unterrohrbach

Datum: 30.01.2016

Alarmierung: 08:11 Uhr

Anzahl unserer Einsatzkräfte: 9

Gruppenführer: Herbert Pux

 


Bilder:


Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir auch mit Bildmaterial über unser Einsatzgeschehen. 

Bilder werden erst angefertigt, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt!

Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster: 
webmaster@feuerwehr-diepoltskirchen.de