Brand eines Wohnhauses


Quelle Wochenblatt.de:

 

Bei einem Brand in einem Haus in Haberskirchen (Gemeinde Reisbach) sind am Donnerstagmorgen die vier Bewohner verletzt worden, zwei davon schwer. 

 

Gegen 5.10 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern die Mitteilung über den Brand in der Stieglerstraße ein. Sofort wurden mehrere Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei nach Haberskirchen beordert. Der Brand konnte durch die eingesetzten Feuerwehren rasch gelöscht werden.

 

Das Feuer brach nach ersten Erkenntnissen im Untergeschoss aus. Die vierköpfige Familie war zum Zeitpunkt des Brandes im Haus. Die 47-jährige Frau und der 14-jährige Sohn konnten sich noch rechtzeitig ins Freie retten. Die 21-jährige Tochter wurde vom Vater und einem Nachbarn auf den Balkon gebracht und mittels einer Leiter geborgen.

Die beiden Frauen im Alter von 21 und 47 Jahren (Mutter und Tochter) wurden schwer verletzt, der 52-jährige Familienvater und der 14-jährige Sohn leicht. Alle vier Familienmitglieder wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro.

 

Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die weitere Bearbeitung des Falles übernommen. Derzeit sind Beamte der Kripo Landshut vor Ort und haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise auf Fremdverschulden gibt es nicht.

 

Details:

Kategorie: Brand

Einsatzort: Haberskirchen

Datum: 21.11.2013

Alarmierung: 05:59 Uhr

 


Bilder:


Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir auch mit Bildmaterial über unser Einsatzgeschehen. 

Bilder werden erst angefertigt, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt!

Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster: 
webmaster@feuerwehr-diepoltskirchen.de